Über uns  

   
   

Winter-Bau-Projekt

Daniel_Lorch erstellte das Thema Winter-Bau-Projekt

Steffen und Chrissi haben sich bereit erklärt wieder ein Winterbauprojekt in Angriff zu nehmen! - VIELEN DANK HIERFÜR -

In diesem Thema geht es um die in Frage gehenden Flieger und die praktische Umsetzung.
#3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Daniel_Lorch antwortete auf das Thema: Winter-Bau-Projekt

Und hier die Flugzeuge:

1. Der Polywood

Der „Polywood“ ist ein Elektro-Funflyer ganz aus Holz, erschienen in AUFWIND 4/2008. Alle Einzelteile werden alltagsgerecht aus Pappelsperrholz heregstellt. Die Tragfläche ist einteilig und wird fest im Rumpf verklebt. Die Querruder reichen bis in den Rumpf hinein und werden dort direkt von je einem Servo angesteuert. Der Rumpf ist eine einfache und offen aufgebaute Kastenkonstruktion. Ein langer Rumpfdeckel gewährleistet optimalen Zugang zu Motor, Akku und Servos. Höhenleitwerk und -ruder werden in Stäbchenbauweise aufgebaut, Seitenleitwerk und -ruder aus Brettchen geschnitten.
Die Motorleistung ist mehr als ausreichend und reicht für zügige, fast senkrechte Steigflüge. Trotzdem fliegt „Polywood“ eigenstabil und lässt sich zügig dynamisch durch alle Kunstflugfiguren bewegen. Aber auch im Langsamflug ist das Modell völlig unproblematisch und selbst bei auffrischendem Wind zieht das Modellchen noch hervorragend durch. (Quelle: Hersteller)

2. Der BEGIN'ACRO

Die Bauweise gewährleistet einen leichten, aber robusten Rumpf. Das Flugzeug ist einfach zu fliegen und auch noch bei stärkerem Wind zu kontrollieren.
Ein geringes Gewicht, eine niedrige Flächenbelastung sowie eine geringe Trägheit und ermöglichen steile Flugmanöver und verzeihen dem Modell so manches wilde Manöver. Auf diese Weise können auch einmal riskantere Figuren ausprobiert werden. Dieses Modell ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeiten als Pilot schnell und sicher zu verbessern.
Weiters ist es möglich und ratsam, Landeklappen zu den Querrudern zu installieren (Landeklappen mit einem Mikro Servo pro Querruder), um die Landung beim Segelflugzeug zu verlangsamen. (Quelle: Hersteller)
#4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.614 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
© ALLROUNDER